Oct
30
2013

Bob in the Box: Der komplette Dylan!

Mehr geht nicht: Das Boxset „The Complete Album Collection, Vol. One“ hat es fürwahr in sich – darin finden sich sämtliche (!) offiziellen Alben des Meisters, sprich 35 Studio- und sechs Live-Alben, sowie 30 nicht auf Alben veröffentlichte Songs.

Text: Ernst Hofacker

„Es gibt keinen größeren Riesen in der Geschichte der amerikanischen Musik!“ Kein Geringerer als US-Präsident Barack Obama sagte das, und natürlich hat er recht. 1962, vor mehr als einem halben Jahrhundert also, erschien Bob Dylans selbstbetiteltes Debütalbum. Seitdem hat der Mann, der im kleinen Ort Hibbing, Minnesota, aufwuchs, den Pop revolutioniert und mit Songs wie „Like A Rolling Stone“, „Blowin’ In The Wind“ und unzähligen anderen Klassikern einen Katalog geschaffen, der in der Geschichte der populären Musik tatsächlich einzigartig dasteht.

Nachzuhören ist all das auf Bob Dylans inzwischen 41 offiziell erschienenen Platten. Und erhältlich ist all das nun in einem einzigen Boxset: „The Complete Album Collection, Vol. One“ beinhaltet alle 35 Studioalben plus sechs Live-Alben. 14 davon sind eigens für diese Edition neu gemastered worden. Besonderes Bonbon: Zum ersten Mal erscheint nun auch in Nordamerika „Bob Dylan“ von 1973 auf CD, auf dem damals diverse von Dylan eingespielte Coverversionen versammelt wurden.

Hardcoverbuch mit 268 Seiten

Dazu gibt’s die Doppel-CD „Side Tracks“ mit insgesamt 30 nicht auf Alben veröffentlichten Songs. Sämtliche 41 Silberlinge stecken in Replikas der damaligen Langspielplattencovers mit originalem Artwork. Dazu kommt das Package mit einem 268 (!) Seiten starken Hardcoverbuch, das neben einer Einleitung von Bill Flanagan und neuen, ausführlichen Liner Notes von Dylan-Biograf Clinton Heylin editorische Angaben zu jedem einzelnen Album sowie tonnenweise seltenes, zum Teil bislang unveröffentlichtes Fotomaterial beinhaltet.

Parallel zur Veröffentlichung des Boxsets erschienen vier auf einzelne Jahrzehnte bezogene digitale Albumkollektionen zum Download: „Bob Dylan – The Complete Album Collection“, jeweils als Ausgabe „The 60’s“, „The 70’s“, „The 80’s“ und „The 90’s-00’s“. Eine fünfte digitale Albumkollektion, die unter dem Titel „Bob Dylan – The Original Mono Recordings“ die ersten acht Studioalben des Songwriters in Mono präsentiert, ist ebenfalls zum Download erhältlich.Bob Dylan Collection