Sep
16
2016

Jimmy Eat World in den Startlöchern fürs neue Album

Eine für ihr Genre beeindruckende terminliche Sorgfalt legen Jimmy Eat World an den Tag, wenn es um die Veröffentlichung ihrer Alben geht. Seit ihrem ersten (US-)Chart-Album „Bleed American“ vor fünfzehn Jahren erscheinen die Longplayer der aus Arizona stammenden Alternative-Rockband pünktlich alle drei Jahre.

Nach „Futures“ 2004, „Chase This Light“ 2007, „Invented“ 2010 und „Damage“ 2013 wird das neue Werk namens „Integrity Blues“ ab dem 21. Oktober 2016 weltweit zu haben sein. Das neunte Jimmy Eat World-Album entstand unter der Regie von Justin Meldal-Johnsen (Paramore, M83, Air, The Raveonettes u.a.). Bislang schafften sechs Alben der Band den Sprung in die deutschen Charts.

Als erste Single aus „Integrity Blues“ gibts den Song „Sure And Certain“ auf die Ohren: „Er handelt davon, wie limitiert deine eigenen Vorstellungen von Perfektion sein können“, erklärt Sänger, Gitarrist und Songwriter Jim Adkins. „Wenn man nur mit Scheuklappen durch die Welt rennt, um die eigenen Idealvorstellungen zu verwirklichen, schränkt man allerdings seine Fähigkeiten ein, jene Dinge zu schätzen, die einen in der Gegenwart umgeben.“

jew_cover

Neue Scheibe jetzt vorbestellen und gleich zwei Songs vorab krallen: