Jul
8
2016

Neues Album von Chevelle

Mit „The North Corridor“ veröffentlicht das Alternative-Rock-Trio Chevelle das mittlerweile achte Album. Der Longplayer ist der Follow-Up zum hochgelobten „La Gárgola“, das 2014 Platz drei der US Billboard Charts erreichte und der Band ihre bis dahin höchste Chartplatzierung bescherte. Zum dritten Mal in Folge waren Chevelle mit Produzent Joe Barresi (Queens Of The Stone Age, Tool, Coheed And Cambria u.a.) im Studio. Am 23. Juli bricht die Band zusammen mit Co-Headliner Bush zu einer umfangreichen Sommer-Tour durch die USA auf.

Mit der Veröffentlichung des Debütalbums „Point #1“ im Jahr 1999 etablierten sich Chevelle schnell als eine feste Größe in der US-amerikanischen Hardrock-Szene, 2002 bescherte der Follow-Up „Wonder What’s Next“, der u.a. die Hits „The Red“ und „Send The Pain Below“ hervorbrachte, den Loeffler-Brüdern Pete (Gesang und Gitarre), Sam (Drums und Percussion) und Joe (Bass und Background-Gesang) den Durchbruch nebst Platinstatus. Nach der Veröffentlichung des dritten Albums „This Type of Thinking (Could Do Us In)“, mit dem Chevelle 2004 erstmals die Top Ten der US Charts erreichten und das mit Gold ausgezeichnet wurde, verließ Joe Loeffler die Band und wurde durch Dean Bernardini ersetzt – Petes und Sams Schwager.

Holt euch die neue Scheibe:

Chevelle_Cover