Dec
4
2015

Black City Concerts von Indochine

Am 26. Juni 2010 schrieben Indochine in ihrer Heimat Musikgeschichte: als erster Band gelang es den New Wave/Rock/Pop-Veteranen, das Nationalstadion Stade de France in Paris auszuverkaufen.

Vier Jahre später toppte die Band um Frontmann Nicolas Sirkis diese Leistung mit ZWEI ausverkauften Konzerten an gleicher Stelle. Die beiden Shows am 27. und 28. Juni 2014 fanden unter dem Titel Black City Concerts statt. 57 Sattelschlepper waren notwendig, um die Kulissen und das Equipment an Ort und Stelle zu bringen. Für die Durchführung der beiden Events, bei denen u.a. 550 m² Bildschirm zum Einsatz kam und bei dem die Zuschauer mit 25.000 Watt Sound beschallt wurden, waren mehr als 700 Techniker notwendig. Der Höhepunkt und Abschluss der achtzig Konzerte umfassenden Tour, die mehr als 800.000 Zuschauer angelockt hatte, wurde natürlich mitgeschnitten und erscheint nun als 150-minütiger Konzertfilm und Live-Doppel-CD, die alle großen Hits dieser einzigartigen Band enthält.

Holt euch den Live-Genuss nach Hause und haut rein:

Indochine