Sep
23
2015

Ryan Adams covert Taylor Swift

Als Ryan Adams Anfang August (via Instagram) angekündigte, Taylor Swifts letztjähriges Erfolgsalbum „1989“ komplett covern zu wollen – im Stil der Smiths (!) – konnte man sich nicht ganz sicher sein, ob sich der Sänger und Songwriter dabei nicht möglicherweise einen Scherz erlaubt hatte.

Eineinhalb Monate später besteht nun Gewissheit: die Scheibe gibt’s nun als Download und Stream erhältlich! Oder wie unsere US-Kollegen schreiben: „The wait is over and the internet’s current favorite urban legend is now a reality„.

Die dreizehn Songs wurden von Ryan Adams selbst produziert. Seine Version von „Blank Space““ die mit Unterstützung eines Streicher-Quartetts entstand, wurde vom Grammy-Nominee als „garantiert traurigste Version von ‚Welcome To New York‘ aller Zeiten – oder ihr bekommt eure Tränen zurück“ angekündigt.
Auch Taylor Swift verfolgte den Entstehungsprozess, in dessen Verlauf Adams immer wieder Snippets gepostet hatte, aus der Ferne mit Hochspannung. Als er per Twitter die Fertigstellung seiner Version ihres Songs „Style“ verkündet hatte, antwortete sie umgehend: „Na toll, jetzt kann ich heute Nacht auf keinen Fall schlafen, wenn überhaupt jemals wieder. Und ich werde den heutigen Tag ab sofort jedes Jahr wie einen Feiertag begehen.“

ryan adams albumcover 1989