Mar
24
2015

23 AC/DC Alben im Vergleich: Back In Black

AC/DC Back in Black auf rock.de

All the songs we do are basically about one of three things: booze, sex or rock’n roll.“ – Bon Scott.

Über 200 Millionen verkaufte Alben, mehr als 10.000 gespielte Shows und eine seit den 1970ern ungebrochene Popularität: AC/DC sind der personifizierte Inbegriff von Rock und eine der größten Bands der Welt.

Text: Michael Rensen

Booze, Sex und Rock’n’Roll sind der rote Faden, und doch gibt es auf jedem Album etwas Eigenes zu entdecken: einen prägnanten Sound, unwiderstehliche Grooves, haarsträubend komische Lyrics von Bon Scott, kratzige Vocalpower von Brian Johnson und jede Menge Gitarrenriffs der Gebrüder Young. Wir werfen einen genauen Blick auf die Meilensteine der Rockpioniere und stellen ihre 23 Top-Alben vor. Was also macht jedes so einzigartig?

Back In Black (1980)

„Back In Black“ ist die unglaublichste Comeback-Scheibe, die je einer Rockband gelungen ist. Nur wenige Monate nach dem tragischen Tod ihres legendären Sängers Bon Scott zaubern AC/DC nicht nur mit Brian Johnson einen phänomenalen Nachfolger aus dem Hut, sondern servieren ihren Fans auch eine perfekt produzierte Platte, die ausschließlich aus unsterblichen Klassikern besteht. Egal ob „Hells Bells“, „Shoot To Thrill“, „Back In Black“ oder „You Shook Me All Night Long“: Hier perlt zu jeder Sekunde intensivste Rock´n´Roll-Magie aus den Boxen. Kein Wunder, dass „Back In Black“ sich aus dem Stand sensationell verkauft und heute nach Michael Jacksons „Thriller“ das zweiterfolgreichste Album aller Zeiten ist.

 Video: AC/DC „Hells Bells“

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=etAIpkdhU9Q&w=420&h=315]

 ◄◄ Zum Beitrag Highway To Hell (1979) //  Zum Beitrag For Those About To Rock (We Salute You) (1981) ►►


AC/DC Back in Black

Die Tracklist von „Back In Black“:
1. Hells bells
2. Shoot to thrill
3. What do you do for money honey
4. Givin the dog a bone
5. Let me put my love into you
6. Back in black
7. You shook me all night long
8. Have a drink on me
9. Shake a leg
10. Rock and roll ain´t noise pollution

 ◄◄ Zum Beitrag Highway To Hell (1979) //  Zum Beitrag For Those About To Rock (We Salute You) (1981) ►►

ACDC-23 Alben in der Übersicht auf rock-de

ACDC auf rock-de

ACDC alle Alben auf Amazon