Nov
25
2008

SOAD-Sänger stiftet neuen Song

Serj Tankian engagiert sich für Amnesty International. Zum 60. Geburtstag der Unterzeichnung der Erklärung der Menschenrechte spendiert der System-Of-A-Down-Sänger den brandneuen Song „Fear“. Am 10. Dezember 1948 hatte die UNO nach zweijähriger Diskussion in 30 Artikeln Rechte definiert, die jedem Menschen zustehen. Um diese Rechte auch einzufordern, ruft Amnesty USA zum ‚Global Write-A-Thon‘ auf: einem weltweiten Marathon im Protestbrief-Schreiben, der vom 5. bis zum 14. Dezember möglichst viele Bürger zum Mitmachen bewegen will. Vitale Waffe Auf der zugehörigen Webseite lobt Tankian die Arbeit von Amnesty im Allgemeinen und die Kampagne im Besonderen. Sie sei eine „vitale Waffe“ im Kampf gegen Menschenrechts-Verletzungen und eine Hoffnung vieler politischer Häftlinge. Ein Stream von „Fears“ ist bereits online. Registrierten Briefschreibern winkt auch ein kostenloser Download.