Jul
8
2008

Wenn der Ständer zu lang wird …

Vivalamopped.com, das Motorrad-Blog des ehemaligen MTV-Moderators Markus Schultze, organisiert 2008 bereits zum zweiten Mal gemeinsame Motorrad-Touren von Stars und Fans. Wer mit Vanessa Petruo, Max Buskohl von Empty Trash, Die Happy, Oomph!, den Donots oder den EM-RAPportern von Blumentopf im September drei Tage lang über Mallorca düsen will, sollte sich für das sogenannte INTERMOT Licence Camp mit einem „aussagekräftigen Video“ bewerben. Schon ein erster Blick auf die Videoblog-Seite vermittelt ein Bild davon, was die Macher von Vivalamopped unter „aussagekräftig“ verstehen. Da spricht die z.B. Petruo mit vollem Mund fast unverständlich über „dreckigen Sex“. Alex von den Donots unterhält sich fast drei Minuten mit ‚Topmodel‘ Gina-Lisa – wie hält er das nur so lange aus? Neben Stars und Sternchen kommen aber auch ‚echte‘ Musiker zu Wort. So verrät etwa Max Buskohl seinen liebsten Trinkspruch und seine Gefühle nach dem verlorenen EM-Finale. Zu den amüsantesten Beiträgen zählen die Videos mit Blumentopf. Sie zeigen Sepalot beim Tourstart in einem coolen Moskauer Appartement oder Rapper Cajus beim ADAC-Sicherheitstraining. Am sichersten ist natürlich, die Luft aus den Reifen rauszulassen, weil das Moped dann gar nicht mehr fahren kann. Da drohen dann statt Unfall- höchstens noch Umfall-Gefahren. Denn „wenn der Bock hinten absackt, wird irgendwann der Ständer zu lang.“