Sep
4
2007

Exklusive Partys zur neuen Platte

Seit dem vergangenen Freitag steht mit „I’m Not Jesus“ die erste Single vom neuen Apocalyptica-Album „Worlds Collide“ in den Läden. Szenenkompatible Unterstützung fanden die Finnen bei Corey Taylor, seines Zeichens Sänger von Slipknot und Stone Sour. Weitere hochkarätige Gaststars auf der am 14. September erscheinenden Langrille sind Rammsteins Till Lindeman, Adam Gontier von Three Days Grace oder Christina Scabbia (Lacuna Coil). Ab Oktober gehen die Metall-Cellisten dann mit den neuen Tracks auf Tour. Zum Warm-Up bieten sie ihren Fans zuvor exklusive Albumrelease-Partys. In zehn ausgewählten Clubs könnt Ihr die Platte in voller Länge und voller Lautstärke anhören. Zudem werden Apocalyptica-Goodies verlost. Los gehts in Hamburg (Markthalle, 8. September) und Oberhausen (Eisenlager, 13. September). Am Tag darauf gibts Apocalyptica in sechs weiteren Locations auf die Ohren: in Würzburg (Labyrinth), Köln (Prime Club), Bielefeld (Ringlokschuppen), Karlsruhe (Nachtwerk), Ludwigsburg (Rockfabrik) und Magdeburg (Dominion Club). Am 15. September dröhnt die Scheibe dann in der Augsburger Rockfabrik sowie im Berliner K 17 aus den Boxen.