Nov
15
2005

Zappa an der Spitze der Charts

Farblich sortierte M & M’s beim Catering, rosa Seifenblasen im hauseigenen Riesenjacuzzi oder gleich drei Playstations und Glitzerfelgen für die schicke schwarze Limousine – Stars lieben es außergewöhnlich! Manchem reicht der ganze materialistische Fummel allerdings immer noch nicht, an diesem Punkt müssen dann die Sprösslinge herhalten. Das belegt eine Umfrage der britischen Webseite getlive.co.uk, in der die User nach den komischsten Kindernamen gefragt wurden. Die am Montag veröffentlichten Gewinner wurden aus insgesamt 2300 Vorschlägen gewählt. Platz Eins belegte Frank Zappas älteste Tochter, Moon Unit. Aber damit nicht genug, denn außer der „Mondeinheit“ schaffte es ein weiterer Nachkomme Zappas in die Top 10. Sein Sohn Dweezil, das zweite der Zappa-Geschwister, konnte auch mit zahlreichen Alben und einer eigenen TV-Show nicht vom zweifelhaften Ruhm seines Namens ablenken. Die Wortschöpfung „Dweezil“ setzte sich allerdings nicht sofort als offizielle Anrede für den Familienzuwachs durch: Das Krankenhaus weigerte sich nach der Geburt des Jungen, eine derart verworrene Buchstabenkombination auf das Namensschildchen des Kleinen zu schreiben. Frank Zappa wählte daraufhin die vorübergehende Notlösung „Ian Donald Calvin Euclid“, eine Mischung aus den Namen seiner ehemaligen Bandmitglieder. Einen guten zweiten Platz beansprucht das Töchterchen von Chris Martin (Coldplay) und Gwyneth Paltrow für sich. Die hielten „Apple“ nicht nur für ein schmackhaftes Obst, sondern auch für einen wunderbaren Namen. Falls die fruchtige Bezeichnung bei dem Mädchen später doch auf Unverständnis stoßen sollte, kann es sich immerhin noch für den Zweit- oder Drittnamen, Blythe oder Alison, entscheiden. Auch Misty Kyd, die Tochter der Texas-Sängerin Sharleen Spiteri hat es auf das Treppchen geschafft. Ein anderes Highlight der besten Zehn steuerten Michael Hutchence (ehemaliger Sänger der australischen Rockband INXS) und Paula Yates bei: Heavenly Hirani Tiger Lily. Das Familienglück währte allerdings nur kurz, denn zwei Jahre nach der Geburt des Mädchens begingen Michael und wiederum zwei Jahre später Paula Selbstmord. Mittlerweile lebt die jetzt Zehnjährige mit ihren Halbgeschwistern Fifi Trixibelle, Peaches Honeyblossom und Pixie bei Paulas Ex-Mann, Bob Geldof. 1. Moon Unit — Frank Zappa 2. Apple — Chris Martin (Coldplay) 3. Misty Kyd — Sharleen Spiteri (Texas) 4. Geronimo — Alex James (Blur) 5. Heavenly Hirani Tiger Lily — Michael Hutchence/Paula Yates 6. Dandelion — Keith Richards (Rolling Stones) 7. Dweezil — Frank Zappa 8. Elijah Bob Patricius Guggi Q — Bono (U2) 9. Zowie Bowie — David Bowie 10. Rufus Tiger — Roger Taylor (Queen)