Sep
21
2003

Dickinson disst Limp Bizkit

Eine Jungfrau zeigt sich weiter eisern. Nach seinen Attacken gegen Metallica prügelte Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson nun verbal auf die Nu Metal-Stars Limp Bizkit ein. Wie Ratethemusic.com berichtet, griff der Metal-Shouter besonders Bandleader Fred Durst an. Fred sei ein schrecklicher Songschreiber. Er sollte auf die Leute hören, die ihn für Abfall hielten. Auch Limp Bizkit als Ganzes bekamen ihr Fett weg. „Sie sind im Moment mausetot, und die neue Single ‚Eat You Live‘ ist einfach entsetzlich.“ Dickisons eigene Combo hat dagegen gut Lachen, denn Iron Maiden stiegen diese Woche auf Platz 2 der deutschen Media Control Charts. So hoch wie nie. Gerüchte um eine kommende Südamerika-Tour mit ihren Metal-Götterkollegen Judas Priest verwies Jayne Andrews vom Priest-Management auf der Bandpage jedoch ins Reich der Fabeln. „Die Gerüchte sind falsch. Wenn irgendwelche Tourdaten feststehen, werden wir sie als erste veröffentlichen.“ Ein argentinischer Radio-DJ hatte letzte Woche einen Gig der beiden Legenden fürs Frühjahr 2004 angekündigt.