Mar
21
2003

Absagen und heftige Reaktionen

Am krassesten äußerte sich wohl Evan Dando bei einem Solo-Gig in London: „Fickt George W in den Mund und dann in den Arsch. Dann kastriert ihn und schiebt ihm seinen Schwanz in den Arsch, in seinen gottverdammten Arsch. Ich hasse diesen Motherfucker, ich liebe mein Land. Dieser Typ versucht uns alle umzubringen. Fickt George Bush in seine Fotze“, zitiert MTV den Ex-Lemonheads Frontmann. Auch Brian Molko von Placebo hielt sich nicht zurück: „Tragisch, dass ein undemokratisch gewählter Weltführer uns in einen Krieg führen wird, den die Mehrheit der Menschen nicht will“, zitiert MTV den Sänger: „Nordkorea hat auch nukleare Möglichkeiten, aber die werden nicht angegriffen. Das ist heuchlerisch, undemokratisch und eine Menge Menschen werden sterben.“ Und was soll man seiner Meinung nach dagegen tun? „Ich denke, es sollte ein großes Ausmaß an zivilem Ungehorsam geben.“ Bruce Springsteen reagierte auf einem Konzert in Australien auf den Kriegsbeginn: Er spielte Anti-Kriegs-Songs und widmete ein Stück den „unschuldigen irakischen Zivilisten“. Audioslaves Tom Morello machte gegenüber den MTV News deutlich, dass man doch mal genau nachdenken solle, wer hier der Bösewicht sei: „Bush sagte in seiner Rede, keiner wolle einem Regime ausgeliefert sein, das den Weltfrieden bedroht. Damit stimme ich überein. Und ich muss sagen, viele Amerikaner denken im Moment, dass George Bushs Regierung das Regime ist, das den Weltfrieden bedroht.“ Ähnlich denkt P. Diddy: „Ich glaube nicht, dass alles getan wurde, um diesen Krieg zu verhindern.“ Im Gegensatz dazu dementiert Robbie Williams, dass der von ihm als B-Seite aufgenommene Song „Happy Easter (War Is Coming)“ ein Statement gegen den Irakkrieg sei. Der Song sei schon lange vorher geschrieben worden. Er unterstütze die Truppen im Golf in ihrem Anliegen, den Irak vom Despoten Saddam Hussein zu befreien. Er will jedoch nicht falsch verstanden werden: Generell sei er nicht für den Krieg. Unterdessen haben neben Blindside weitere US-Bands ihre Tour abgesagt: Matchbox Twenty finden es im Moment nicht angebracht, auf Tour zu gehen. Auch Lisa Marie Presley hat ihre Europa-Promotour abgesagt.